Villadoc, Leipziger Str. 45, 04668 Grimma

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Allergologie und Phlebologie

Aktuelles

Die Sprechstunde findet regulär statt. Aufgrund zunehmender Terminausfälle in unserer Praxis möchten wir Sie nochmal dringlich darauf hinweisen, Termine, die Sie nicht wahrnehmen können, rechtzeitig abzusagen. Dies ist rund um die Uhr auf unserem Anrufbeantworter möglich. Werden wiederholt Termine unentschuldigt versäumt, kann eine weitere Behandlung in unserer Praxis abgelehnt werden.

Das Team

Annegret-Staginnus-Hautärztin

Annegret Staginnus

  • 1999–2006 Studium Humanmedizin in Magdeburg und Dresden
  • 2006 Facharztausbildung in Chemnitz und Berlin
  • 2013 Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
  • 2014 Erwerb der Zusatzbezeichnung Allergologie
  • 2017 Erwerb der Zusatzbezeichnung Phlebologie (Venenerkrankungen)

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Dermatologische Gesellschaft
  • Berufsverband der deutschen Dermatologen
  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie
  • Arbeitsgemeinschaft für Beruf- und Umweltdermatologie
  • Haut- und Psoriasisnetz Leipzig/Westsachsen
Hautarztpraxis Grimma Theresa Warnke

Theresa Warnke

Ärztin in Weiterbildung Haut- und Geschlechtskrankheiten

  • 2018–2021 stationäre Weiterbildung Hautklinik Klinikum Zwickau
  • 2010–2016 Studium der Humanmedizin Universität Jena und Leipzig

Michaela Hoffmann

  • seit 2006 ausgebildete Arzthelferin
  • Weiterbildung in Allergologie, Reanimation und Notfallmanagement, Röntgenschein, Mentorin für Auszubildende
Lucille-Albrecht-Schwester

Lucille Albrecht

  • seit 2004 ausgebildete Arzthelferin
  • Weiterbildungen in Allergologie, Reanimation und Notfallmanagement, Wundversorgung und Verbände
Franziska-Beyersdorf-Schwester

Franziska Kammerer

  • seit 2006 ausgebildete Arzthelferin
  • Weiterbildungen in Qualitätsmanagement, Abrechnung, Praxismarketing und Kommunikation, Allergologie, Notfallmanagement

Die Praxis

Die Praxis befindet sich in dem denkmalgeschützten Gebäude Villa doc, das 1904 erbaut wurde und von der Familie von Below von 2006 bis 2008 renoviert wurde.